Bayern

Hier findest du Startups und Gründer aus Bayern. Du möchtest dich hier auch präsentieren? Dann schreib‘ uns einfach eine Nachricht.

Gründer und CMO von absence.io: Nikbin Rohany

Es gibt Unternehmen deren Prozesse stammen gefühlt aus dem letzten Jahrhundert. Das betrifft nicht nur die interne Kommunikation, sondern auch Verwaltungsprozesse. absence.io nimmt sich das Thema Personalverwaltung an und bietet Unternehmen eine digitale Lösung. Was hinter der Idee des bayerischen Startups steckt, erklärt Gründer Nikbin Rohany.

2/3 des KigaClick-Gründerteams: Florian Dasch und Isabel Fröhlich

Die Digitalisierung macht vor keiner Branche halt, auch nicht vor der Kindertagespflege. Das Münchener Startup KigaClick bringt das Handwerkszeug, um die tägliche Arbeit von Erziehern und Erzieherinnen zu vereinfachen. Das Team erklärt im Interview, wie es zu dieser Idee kam und wie es weitergeht.

Space Wallet Mitgründer René Seppeur

Durchschnittlich vier Karten, die regelmäßig genutzt werden, befinden sich in deutschen Geldbörsen. Oftmals mutieren die Portmonnaies zu kleinen Müllhalden. Das bayrische Startup Space Wallet will das ändern und bietet nicht nur Geldbörsen für Veganer. Gründer und Geschäftsführer René Seppeur erklärt, wie es zur Idee für die Geldbörsen-Revolution kam.

Die beiden Let's Yalla Gründer: Katharina Seehuber und Ori Hagai

Die Urlaubszeit steht bekanntlich schon vor der Tür und wer noch keine Ahnung hat, wo die Reise hingehen soll, sollte mal einen Blick auf Let’s Yalla werfen. Das Münchner Startup bietet für alle Kurzentschlossenen die passende App. Was genau hinter der App steckt, erklären die beiden Gründer im Interview.

feierabendglueck-team-box

Startups die sich mit dem Thema Feierabend beschäftigen, sind mir die Liebsten. Vor allem wenn sie dazu auch noch Wert auf Nachhaltigkeit legen wie das Team von Feierabendglück. Die Münchner verfolgen mit ihrem Social Startup ein sehr löbliches Ziel. Welches das ist und was hinter dem Kochbuch [in a box] steckt, erklärt das Team am besten…

Read more Feierabendglück

webZunder

Der ein oder andere wird sich sicher schon gefragt haben, wann denn endlich das Startup vorgestellt wird, in dem ich bis April diesen Jahres involviert war. Heute ist es endlich soweit: webZunder stellt sich euch vor. Besser gesagt Dirk, einer der Gründer, stellt euch heute das Social Media Dashboard für KMUs vor.