Du liest: Deutschland

Hier findest du Startups aus Deutschland. Du möchtest dich hier auch präsentieren? Dann schreib mir eine Mail.

Bild eines Campers Foto: Wiebke Dzung

PaulCamper – privates Camper-Sharing

Egal ob stationsbasiertes oder nach dem sogenannten Free-Floating-Prinzip – Carsharing wird immer beliebter. Einzige Crux: In der Regel kann man nur PKW und Transporter ausleihen. PaulCamper füllt die Lücke. Mit dem Berliner Startup könnt ihr nun auch Camper und Wohnmobile leihen. Wir sprachen mit dem

WEsualize - Gründer: Nadin-Shirin Zimmermann und Marcel Lambert

WEsualize – Plattform für Videomacher

Nicht jeder Filmschaffende kann auf ein eingespieltes Team zurückgreifen, wenn es um die Produktion eines neuen Werkes geht. WEsualize aus München bietet seit 2015 ein Community-Plattform für Videomacher, die dabei hilft, ein Netzwerk aus kreativen Partnern aufzubauen. Wir sprachen mit dem Gründer-Duo über ihre Idee.

Die PACE-Gründer von links: Robin Schönbeck, Philip Blatter und Dr. Martin Kern.

PACE – der Smartcar-Adapter

„An den Autos früher konnte man ja selbst noch was machen. Heute braucht man dafür ja ein Master!“ – so oder so ähnlich klingen viele ältere Autobesitzer. PACE will das ändern. Durch die Technologie des jungen Startups sollen Menschen ihre Autos wieder besser verstehen. Was

Die Familonet Gründer: David Nellessen, Michael Asshauer und Hauke Windmüller

Familonet – wissen wo die Familie ist

Wissen wo die Familie oder Freunde sind, kann ein beruhigendes Gefühl sein. Viele nutzen dafür WhatsApp Gruppen. Aber was, wenn eine App automatisch anzeigen kann, wo sich der Liebste aufhält? Familonet hat dafür eine Lösung. Wir sprachen mit Michael Asshauer, Co-Founder und CPO von Familonet über

Spacebase – einfach Meetingräume finden

Die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten für den nächsten Workshop oder das nächste große Meeting können belastend sein. Spacebase aus Berlin, greift euch bei der Suche unter die Arme. Wir sprachen mit den beiden Gründern über die Entstehung der Idee.

Lines – das mobile (Reise)-Tagebuch

Die Hälfte ihrer Reisen recherchieren und buchen die Deutschen bereits über ihre Smartphones. Warum also nicht auch die Urlaube mit diesen dokumentieren? Lines aus Hamburg, bietet Reisenden die handliche Möglichkeit ihre Erlebnisse festzuhalten. Wir sprachen mit den beiden Gründern, Sina Spingler und Alexander Scholz, über

Kick-off Workshop der „Telekom Fashion Fusion & Lufthansa FlyingLab“ - Challenge ©Telekom Fashion Fusion

Telekom Fashion Fusion Challenge & Lufthansa FlyingLab

Die Deutsche Telekom sucht bis zum 15. August 2017 gemeinsam mit der Lufthansa Fashiontech-Talente mit innovativen Konzepten für das Fliegen der Zukunft. Wir sprachen mit Antje Hundhausen, Leiterin Brand Experience und Fashion Fusion Deutsche Telekom AG und Torsten Wingenter, Senior Director Digital Innovations Lufthansa Group über die

Die mycoffeein Gründer: Roman Bobrov und Sascha Trojanowskij

mycoffeein – Die Coffee to go App

Schnell mal ein Kaffee für unterwegs holen und dann kein Kleingeld haben. Für viele Menschen gehört das zum Schrecken des Alltags. Bargeldloses Zahlen ist in vielen Läden noch ein Buch mit sieben Siegeln. mycoffeein aus Berlin will das ändern. Was hinter der Idee steckt, erklären

Das MEMOIO Gründerteam (v.l.n.r.): Michael Haufler, Andreas Haufler, Sascha Bieberstein, Marius Oßmer

MEMOIO – Der B2B-Messenger

Wenn eine Lösung fehlt, schaffen sich viele Menschen einen Workaround, beispielsweise wird bei der Kommunikation mit dem Kunden, auf datenschutzrechtlich bedenkliche Dienste zurückgegriffen. MEMOIO aus Stuttgart will das zumindest für das Thema Messaging ändern und setzt dabei seinen Fokus auf den Austausch zwischen Unternehmen. Wir

Pendix Geschäftsführer Thomas Herzog

Pendix – E-Motoren für Fahrräder

605.000 E-Bikes wurden im vergangenen Jahr in Deutschland verkauft. Wer bereits ein Fahrrad besitzt, aber trotzdem die Vorteile eines elektromotorisierten Drahtesels haben möchte, sollte vielleicht über eine Nachrüstung nachdenken. Das Zwickauer Startup Pendix macht es problemlos möglich. Geschäftsführer Thomas Herzog erklärt im Interview, wie es